Die Abenteuer des Königs Pausole

Foto: Olaf Malzahn
Foto: Olaf Malzahn
Foto: Olaf Malzahn
Foto: Olaf Malzahn
Foto: Olaf Malzahn
Foto: Olaf Malzahn
Foto: Olaf Malzahn
Foto: Olaf Malzahn
Foto: Olaf Malzahn

Operette von Arthur Honegger

Partie: Diane, Königin vom Dienst

„Unter den Königinnen sticht Franziska Buchner hervor. Mit ausdrucksvollem Mezzo weiß sie sich als Diane, die Königin vom Tage, auch körperlich zu präsentieren.“ Neue Musikzeitung

Handlung

König Pausole hat in seinem sagenhaften Reich Tryphème einen Harem mit 366 Frauen, von denen jede jährlich „Königin für einen Tag“ ist, doch die Damen erfreuen sich keines besonderen Interesses seitens des Königs. Vergebens erstrebt Diane, die heutige „Königin vom Dienst“, ein Zusammensein mit ihm. Der König aber kennt ganz andere Sorgen: Seine geliebte Tochter Aline hat sich in Prince Charmant, in Wirklichkeit der verkleideten Tänzerin Mirabelle, verliebt und ist mit ihm durchgebrannt. Giglio, der Page, rät dem König, sich mit ihm zusammen auf die Suche nach der Ausreißerin zu machen, worauf der König gerne eingeht.

Auf der Meierei „Goldener Hahn“, verwirrt sich die Lage, da die Königstochter hier mit ihrem vermeintlichen Liebhaber bereits Zuflucht gefunden hat. Taxis, ein Minister und Dame Perchuque berichten dem König von einer Revolution seiner verlassenen „Königinnen“. Dadurch entgehen ihm auch die frivolen Verführungsspielchen, die sein Page mit Aline und Mirabelle treibt. Alle reisen nach Tryphème zurück, der König quartiert sich wegen der prekären Situation in seinem Harem aber im Hotel Bouffe Royal ein. Auch Aline und Mirabelle kehren zurück und schließlich findet Aline im kecken Pagen Giglio (der bereits hie und da den König bei seinen Gattinnen zu vertreten hatte) endlich den richtigen Mann. Nach einigen weiteren Verwechslungen gibt Pausole schließlich sein Einverständnis zu einer Hochzeit und entschließt sich, als König abzudanken und Schmetterlingssammler zu werden.

Regie Michael Wallner
Musikalische Leitung Ludwig Pflanz
König Pausole Steffen Kubach
Aline, seine Tochter Dorothee Bienert
Taxis, Minister Grzegorz Sobczak
Diane, Königin vom Dienst Franziska Buchner
Mme Perchuque Franziska Blaß
Giglio, Page Guillermo Valdés
Mirabelle Milena Juhl
Thierette Camilla Ostermann
Königinnen Sandra Gerlach
Lena Langenbacher

Theater Lübeck, 2016